Kegelspiele

kegelspiele

Kegelspiele: Top 1. 2. Ü-Ei Kegeln. 3. Multiplikationsspiel. Einstellung: In die Vollen. Spielart: Mannschaftsspiel. Wurf: 1. Es werfen zwei Mannschaften. Kegelspiele für Kegelclub, Kegeltour und Kindergeburtstag. Alle KEGELSPIELE kostenlos und zum ausdrucken. Totenkiste Auswahlphase: Ein Kegler wendet sich von der Tafel ab, ein anderer steht an der Tafel, wo er wahllos (zufällig) die Kegler, die der Abgewandte nennt   ‎ Totenkiste · ‎ Poker · ‎ Spiel · ‎ Spiel.

Kegelspiele - sollte

Der Sieger kann auf zweierlei Art ermittelt werden: Gekegelt wird in die Vollen. Rund um den Kranz kommen die Namen der Anwesenden Kegler. Jeder Wurf der eine gerade Zahl darstellt zählt als Bauteil. In jeder Spalte zahlt der Kegler mit dem niedrigsten Ergebnis den oben angegebenen Betrag. Für TAL zählen alle gefallenen Holz. Der erste Wurf vom Kegler der ersten Mannschaft wird mit dem ersten Wurf vom Kegler der zweiten Mannschaft verglichen, dann der zweite Wurf von mit dem zweiten Wurf u. Der Kranz wird mit 8 Punkten gewertet. Zu einem ordentlichen Hasen gehören: Jeder Spieler hat pro Antritt drei Würfe. Die beiden Kegler mit der höchsten Holzzahl wählen sich nun abwechselnd ein Wahlhelfer Team. Die Spieler bezahlen in folgender Reihenfolge: Der bessere Kegler wird in der Regel die schwierigen Würfe ausführen. Alle Kegler haben 5 Wurf auf die Vollen, wobei die Senkrechte, die Waagerechte, oder die Diagonale Dreierkombination geholt werden sollte. Der erste Wurf wird so gewertet wie er fällt. Die Spieler werfen abwechselnd jeweils 5 Würfe in die Vollen. Kegler mit 16 oder mehr Punkten gewinnen. Bei Durchgänge wirft jeder Kegler einmal in die Vollen. kegelspiele Jeder Kegler legt eine Zahl vor und notiert diese neben seinem Namen auf der Tafel. Die Beträge der stehen gebliebenen Kegel muss man als Strafe zahlen. Alle Würfe sind frei zu plazieren. In diesem Fall wird sofort abgerechnet: Der Kranz wird mit 8 Punkten gewertet. Gruppenzwang Es werden 2 Kegler bestimmt! Gespielt werden 2 Durchgänge und die Punkte werden addiert. Lattenzaun Der erste Spieler legt einen Wurf mit seiner "falschen" Hand in die Vollen vor. Das Pfälzerspiel Jeder Mitspieler wirft zunächst einen Wurf in die Vollen. Die übrigen Spieler zahlen ein Strafgeld von einem Euro-Groschen für jedes fehlende Bein, und zwei Groschen für jeden Fühler ihres Käfers.

Kegelspiele - content

Dieser Spieler tippt nun zufällig auf ein Feld und schweigt, zu diesem sagt der abgewandte Spieler eine Zahl zwischen 1 und 9 an. In Runde 7 spielen alle auf die Zusatzzahl. Geworfen wird immer abwechselnd auf "Abräumbild mit Kranzwertung" 2 Wurf. Beim Einsacken wird die Summe separat, im Sack, aufgeschrieben. Nun werden 10 Durchgänge nacheinander gespielt. Ein Kegler kann so lange werfen, wie er mindestens zwei Kegel trifft.

0 Gedanken zu „Kegelspiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.